NaWI-Tickets

Worfür steht NaWI?

NaWi ist eine Abkürzung und steht für „Nachbarschaft, Wittenau und Integration“. Dahinter steckt die Idee, neue und alte Nachbarn*innen zu unterstützen, wenn sie gemeinsam den Ortsteil Wittenau-Süd oder andere Orte Berlins erkunden möchten.

Wer kann mitmachen?

Alle, die interessiert an Begegnung sind! Bedingung ist nur, dass mindestens eine Person aus eurer Gruppe in den Unterkünften auf dem Gelände der KaBoN lebt. Also schnappt eure Familien, Paten*innen, Tandems und Freunde*innen und erkundet gemeinsam Wittenau, Reinickendorf oder ganz Berlin.

Wie funktioniert es?

Telefonisch oder ihr kommt ins BENN-Büro. Denn es ist wichtig, dass ihr eure Idee vorher persönlich anmeldet und unsere Zusage dafür bekommt.

Was können wir machen?

Nach der Zustimmung eures geplanten Ausfluges könnt ihr das Stadtgebiet von Berlin in den Bereichen Bildung und Kultur sowie Sport und Freizeit erkunden. Dazu zählen beispielsweise der Besuch von Museen, historischen Sehenswürdigkeiten oder Theateraufführungen oder auch sportliche Unternehmungen wie der Besuch eines Klettergartens, Schwimmbades oder einer Schlittschuhbahn.

Was muss ich beachten?

Ihr müsst die Tickets, Eintrittskarten und Belege gut aufbewahren und diese nach eurer Aktion im Original im BENN-Büro einreichen. Dann bekommt ihr die Kosten für die Aktion erstattet. Außerdem müsst ihr ein Foto als Nachweis machen, das beweist, dass ihr den Ausflug durchgeführt habt (keine Sorge, das Foto dient nur der Abrechnung und wird nicht veröffentlicht). Falls ihr eine Rechnung ausstellen lasst, ist es wichtig, dass ihr als Rechnungsanschrift BENN-Wittenau-Süd angebt.

Wann bekomme ich das Geld?

Das Geld bekommt ihr gegen Vorlage einer Rechnung oder bei Abgabe der originalen Kassenbelege. Eine Erstattung der Kosten vor dem Ausflug ist leider NICHT möglich.

Ich habe eine Idee, aber noch keine Nachbar*innen gefunden.

Wir können deine Suche unterstützen. Mit einem gewünschten Datum deines Ausfluges können wir deine Idee im Vor-Ort-Büro umwerben. Wir geben euch auch gerne den Kontakt zu den Ehrenamtskoordinatoren in den Unterkünften in der Oranienburger Straße weiter.

 

Häufig gestellte Fragen / FAQ gibt es hier jetzt auch als Download.