Aktuelles

09./10. November 19 – Streetart Workshop für Kinder und Jugendliche

Am Wochenende des 09./10. Novembers findet das Kreativprojekt „So bunt sind wir“ von Meredo e.V. in Kooperation mit der Albatros gGmbH und BENN Wittenau-Süd, unterstützt von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie dem Jugendamt Reinickendorf, in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Oranienburger Straße 285 (Haus 21) statt.

Es handelt sich um einen Streetart Workshop für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren. Unter dem Oberthema „Tiere aus aller Welt“ zeigen erfahrene Streetartkünstler*innen unter pädagogischer Anleitung den Teilnehmer*innen wie Schablonen erstellt und damit Tierbilder auf Leinwand gesprüht werden. Diese gemeinsam angefertigten Kunstwerke dienen der Verschönerung der Gemeinschaftsräume. Der Workshop beginnt jeweils um 10:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Plätze begrenzt. Die Anmeldung unter anmeldung@meredo.de oder 030/4323056 ist erforderlich.

Wo: Gemeinschaftsunterkunft Oranienburger Straße 285, Haus 21 (Tempohome), 13437 Berlin

18. Oktober 19 – Auftakt der Workshops Konflikt-Kompetenzen

Am 18. und 23.10.2019 jeweils zwischen 16:00 und 19:00 Uhr sind interessierte Nachbar*innen eingeladen, an einem Training zum Umgang mit Konflikten teilzunehmen. Die Termine werden durch die Experten des interkulturellen Konfliktmanagements von R3SOLUTE angeleitet. Teilnehmende lernen durch unterschiedliche Methoden wie zum Beispiel Rollenspiele die Fähigkeit kennen, schwierige Situationen friedlicher und zielgerichteter zu lösen. Bei diesem Angebot werden Geflüchtete außerdem als Vermittler*innen ausgebildet und jeder Teilnehmende erhält ein Zertifikat. Die Workshopreihe findet in den Räumen der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in der Oranienburger Straße 285 in 13437 Berlin statt. Über eine Anmeldung über die Ehrenamtskoordination via Mail (kr.liertz@albatrosggmbh.de) wird gebeten. In Kooperation mit dem Träger Albatros gGmbH wird die Workshopreihe durch das Programm „BENN“ Berlin entwickelt neue Nachbarschaft am Standort Wittenau-Süd unterstützt.

Foto: Urheberrecht R3SOLUTE

09. Oktober 19 – Herbstaktionen Kräuterverarbeitung-Pralinenkurs

Im Anschluss an die Kräuterwanderung geht es am 09. Oktober um 16 Uhr weiter im BENN- Vor-Ort-Büro in der Ollenhauer Str.70 , indem die am Tag zuvor gesammelten Kräuter, Pflanzen, Wurzeln, Samen und Nüsse im Zuge eines herbstlichen Pralinenkurses verarbeitet werden. Auch hierfür wird um vorherige Anmeldung im BENN-Büro gebeten.

08. Oktober 19 – Herbstaktionen Kräuterwanderung

Am 8. Oktober starten wieder die saisonalen Aktivitäten in der Nachbarschaft von Wittenau-Süd – diesmal unter dem Motto: Aktionen in den Herbstferien. Den Auftakt bildet eine Kräuterwanderung im Kienhorstpark.  Um 14 Uhr können sich Interessierte dem Naturerlebnis  unter Anleitung einer erfahrenen Kräuter- und Pflanzenfachfrau  anschließen. Treffpunkt für die Kräuterwanderung ist um 14 Uhr im BENN-Büro in der Ollenhauer Str.70! Um vorherige Anmeldung im BENN-Büro wird gebeten.

Flyer Aktionen in den Herbstferien

01. Oktober 19 – Einladung zum Gesundheitsvortrag zum Auftakt des Seniorenkreises

Die Evangelische Gemeinschaft Reinickendorf lädt am 01.10.2019 von 15:00 bis 16:00 Uhr zum Seniorenkaffee in der Ollenhauer Straße 99, 13403 Berlin. Der Termin ist sogleich Auftakt des Seniorenkreises. Der Seniorenkreis wird sich bei jeder Zusammenkunft einem neuen Thema widmen. Durch die Evangelische Gemeinschaft ist es uns gemeinsam gelungen, dass ein Nachbar, seines Zeichens pensionierter Psychiater, seiner Leidenschaft nachkommen kann und einen Vortrag über die Gesundheit des Menschen halten. Unter dem Motto: „Warum wir schlafen!“ wird er dabei auf die biologische und psychologische Bedeutung des Schlafes eingehen, indem er spannende Erkenntnisse aus der Wissenschaft liefert.

26. September 19 – Großer Andrang beim Familienfest Wittenau und beim Begegnungsfest

Der September stand ganz im Zeichen der Feste. Das Vor-Ort-Büro BENN Wittenau-Süd war mit dabei – sowohl beim Familienfest des Jugendamtes der Region Nord am 14. September als auch beim Begegnungsfest des Integrationsbüros Reinickendorf am 21. September.

Zusammen mit der Albatros gGmbH als Betreiberin der Gemeinschaftsunterkunft in der Oranienburger Straße hielt das Vor-Ort-Büro beim Familienfest einen Stand vor. Neben sehr interessanten Gesprächen mit der Nachbarschaft konnten sich insbesondere Kinder interaktiv einbringen. Eine mobile Kletterwand und eine spannende Beteiligungsmethode weckten die Neugier der Besucher*innen. Auch an den anderen Ständen der Schulen und Träger aus der Kinder- und Jugendhilfe der Region Nord war jede Menge Spaß geboten.

Foto: Familienfest Wittenau 2019

Eine Woche später kamen sämtliche Träger der Reinickendorfer Integrationslandschaft zusammen, um das Begegnungsfest im Märkischen Viertel zu feiern. Zusammen mit dem BENN-Team aus dem Märkischen Viertel ergaben sich spannende Gespräche zu den Inhalten und Zielen des Progammes „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“.

Foto: Begegnungsfest 2019

21. September 19 – Begegnungsfest

Am Samstag, den 21. September, geht es gleich weiter mit dem nächsten Fest. Wie im vergangenen Jahr lädt das Bezirksamt Reinickendorf unter Federführung des Integrationsbüros zum interkulturellen Begegnungsfest im Märkischen Viertel. Das Vor-Ort-Büro Wittenau-Süd wird sich einen Stand mit dem BENN-Team aus dem Märkischen Viertel teilen und Informationen sowie Mitmachaktionen für Besucher*innen des Festes anbieten.

Plakat Begegnungsfest 2019

14. September 19 – Familienfest Wittenau

Am Samstag, den 14. September, lädt das Jugendamt Region Nord des Bezirksamtes Reinickendorf zum Familienfest ein. Das Fest findet in diesem Jahr direkt auf dem Vorplatz am Rathaus Reinickendorf in der Zeit von 13 bis 17 Uhr statt. Das Vor-Ort-Büro BENN Wittenau-Süd wird zusammen mit der Albatros gGmbH, dem Betreiberteam der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in der Oranienburer Straße 285,vor Ort sein und einen Stand mit Angeboten für Familien vorhalten. Kinder können sich an einer mobilen Kletterwand im Bouldern ausprobieren. Außerdem besteht für Besucher*innen des BENN-Standes die Möglichkeit, ein Malbuch mit Berliner Sehenswürdigkeiten zu gewinnen. Was man dafür tun muss, erfahrt ihr bei uns am Stand.

Flyer Familienfest Wittenau 2019

14. September 19 – Fest und Fußballturnier im Jugendcafé Laiv

Nach dem Motto „Kick Rassismus ins Abseits!“ lädt der Träger Lebenswelt gGmbH des Jugendcafés Laiv zu einem selbstorganisierten Fußballturnier. Melde dich bis zum 05.09. im Laiv unter der 030 / 41 47 81 10 oder via Mail an laiv@lebenswelt-berlin.de an. Das Turnier startet am 14.09. um 11:30 Uhr in der Auguste-Viktoria-Allee 16c. Du und deine Freunde könnt euch eure eigene Mannschaft zusammenstellen und gegen andere Teams antreten.

Flyer Fußballturnier im Jugendcafé LAIV

20. August 19 – „Kraut und Rüben“ im Tempohome

Am Dienstag weihten die Bewohner*innen den Interkulturellen Sonnengarten „Kraut und Rüben“ auf dem Gelände des Tempohomes ein. Kinder und Erwachsene bepflanzten mit viel Tatendrang und Neugier ihre neuen Beete. Die Besonderheit dabei: Die Beete werden alle gemeinschaftlich geteilt. Alle können sich einbringen und alle können, wenn die Zeit reif ist, ernten. Im Tempohome leben knapp 240 Menschen aus derzeit 24 Nationen miteinander. Umso spannender ist es, ein derart gemeinschaftliches Projekt zusammen mit dem Betreiber Albatros gGmbH auf die Beine zu stellen. Die Beete und Pflanzen für den Garten wurden aus BENN-Mitteln finanziert und der Prozess bis hin zum Aufbau durch das Vor-Ort-Büro begleitet. Dabei wurden auch die Wünsche für verschiedene Pflanzenarten von den Bewohner*innen berücksichtigt.

Foto: Interkultureller Sonnengarten „Kraut und Rüben“
30. Juli 19 – ACHTUNG – Aktualisierter Termin für den Ausflug zum Zoo!

Der Ausflug zum Berliner Zoo findet am kommenden Dienstag, den 30 Juli, statt. In den Flyern steht noch der ursprünglich geplante Termin für den Montag. Treffpunkt für den gemeinsamem Zoobesuch mit den Kindern aus dem Tempohome ist der Eingang der U8 Haltestelle Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik. Um 11:15 geht es von hier weiter Richtung Zoo. Es sind auch noch freie Plätze für weitere Familien aus der Nachbarschaft verfügbar. Eine kurze Anmeldung ist über das Vor-Ort-Büro von BENN Wittenau-Süd möglich.

23. Juli 19 – Nachbarschaftliches Basteln

Aus nachbarschaftlicher Initiative heraus lädt eine Nachbarin zur gemeinsamen Herstellung von Pralinenschachteln am 23. Juli zwischen 16 und 18 Uhr.

„Werte Nachbarn,

da es im Sommer viel zu heiß ist, um mit Schokolade zu arbeiten, möchte ich Sie herzlich einladen, jetzt schon an die kommenden Feiertage zu denken und miteinander Schachteln für die Pralinen zu basteln, die wir ab Herbst wieder gemeinsam herstellen können.

Wir werden mit wenig Aufwand zwei verschiedene Größen mit unterschiedlichen Materialien herstellen. Nach zwei Stunden halten wir unsere eigenen Kreationen in den Händen, in die einmal 2 und einmal  Pralinen passen werden.“ Eine kurze Anmeldung für die kostenlose Aktion genügt im Vor-Ort-Büro oder per Mail.

Flyer Nachbarschaftliches Basteln

17. Juli 19 – Beginn der Anmeldung für Inlineskaten und Hockey

Am 17. und 24. Juli macht das Skatemobil des Spreewölfe Berlin e.V. halt im Kienhorstpark. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf wird es interessierten Kindern zwischen 5 und 12 Jahren möglich sein, jeweils von 15 bis 17 Uhr am Wendehammer in der Waldowstraße Inlineskaten zu lernen und Hockey zu spielen. Mit dabei ist auch das Tempohome mit einigen Kindern der Unterkunft in der Oranienburger Straße, die sich bereits freuen, auch die Kinder aus der Nachbarschaft kennenzulernen. Das Vor-Ort-Büro ist ebenfalls am Start und wird die Gäste mit Erfrischungen versorgen. Anmeldungen sind im Vor-Ort-Büro möglich. Das Skate-Angebot ist Teil des Sommerferienprogramms, das gemeinsam mit dem Träger Albatros gGmbH als Betreiber der Gemeinschaftsunterkunft auf dem KaBoN-Gelände auf die Beine gestellt wird.

Flyer Skaten in den Sommerferien

08. Juli 19 – NOCH FREIE PLÄTZE für das Labyrinth Kindermuseum

Alle interessierten Familien sind herzlich dazu eingeladen am Ausflug in das Labyrinth Kindermuseum teilzunehmen! Es können noch 4 Erwachsene und 10 Kinder teilnehmen. Den Treffpunkt und die Uhrzeit für die gemeinsame Anfahrt erhaltet ihr über uns. Meldet  euch im BENN Büro Wittenau-Südunter benn@wittenau-sued.de oder 030 4790 3900. Die Teilnahme am Ausflug ist bei voriger Anmeldung kostenfrei.

01. Juli 19 –  Nachbarschaftliches Programm für die Sommerferien

Euch steht ein spannendes Sommerferienangebot bereit. Das Vor-Ort-Büro von BENN Wittenau-Süd unterstützt wieder die Nachbarn sowie lokale Vereine, Träger und Organisationen bei ihrem Engagement für das Sommerprogramm.

PROGRAMM:

Am 8. Juli startet das Sommerferienprogramm mit einem Besuch des Labyrinth Kindermuseums. Am 17. und 24. Juli gibt es ein Inline-Hockeyangebot für Kinder in Kooperation mit den Spreewölfen Berlin e.V.,
am 19. Juli wird der Kinderbauernhof Pinke Panke Pankow besucht und am 29. Juli der Zoo Berlin.

HINTERGRUND

Initiiert und begleitet werden alle Ausflüge vom Träger Albatros als Betreiber des Tempohomes auf dem KBoN-Gelände. Selbstverständlich seid auch ihr herzlich eingeladen an den Ausflügen teilzunehmen. Dafür könnt ihr euch vorab im BENN-Büro anmelden. Genauere Informationen zum Programm, zum jeweiligen Treffpunkt und zur Anmeldung erhaltet ihr entweder persönlich im Vor-Ort-Büro von BENN Wittenau-Süd in der Ollenhauer Straße 70, 13403 Berlin, telefonisch unter 030/ 4790 3900 oder via Mail unter benn@wittenau-sued.de. Alle Angebote sind entweder von Nachbarn oder gemeinnützigen Trägern organisiert und kostenlos. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Plakat Sommerferien

12. Juni 19 – Infoveranstaltung für Frauen „Das Berliner Schulsystem“

Grund-, Ober-, Sekundarschule und Gymnasium? BBR, MSA oder Abitur? Was ist das alles? Der Interkulturelle Mädchen- und Frauentreff erklärt es Ihnen, damit Sie Ihr Kind dabei unterstützen können. Wann? Am 12.06.2019 von 10:30 bis 12:00 Uhr. W0? Auguste-Viktoria-Allee 17, 13403 Berlin. Kontakt über 030 / 41 31 890.

17. Mai 19 – Einladung zum Bürgerdialog beim Tag der offenen Türen

Anlässlich der Eröffnung der neuen Gemeinschaftsunterkunft (Containerdorf) und des Ankunftszentrums für geflüchtete und asylsuchende Menschen auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik laden das Bezirksamt Reinickendorf gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten zu einem Tag der offenen Türen und einem Bürgerdialog am Freitag, den 17. Mai 2019 von 16.00 bis 19.30 Uhr, auf dem Gelände in der Oranienburger Str. 285 ein. Das BENN Vor-Ort-Büro Wittenau-Süd wird ebenso vor Ort sein, um eure Anregungen für nachbarschaftliche Aktivitäten entgegenzunehmen.

Einladung zum Tag der offenen Tür und Bürgerdialog

09. April 19 – Lindencafé großer Neustart am 9. April

Ab nächster Woche ist das Lindencafé wieder für euch da – für alle Kinder und Eltern jeden Dienstag zwischen 15 und 17 Uhr.

Flyer Lindencafé

04. April 19 – Aktuelle Informationen zum Ankunftszentrum auf dem KaBoN-Gelände

Liebe Nachbarn*innen, ihr könnt die aktuellen Informationen zum Ankunftszentrum auf dem KaBoN-Gelände auf der offiziellen Internetseite des Landesamts für Flüchtlinhsangelegenheiten (LAF) Berlin unter folgendem Link finden. Hier könnt ihr u.a. häufig gestellte Fragen einsehen, die sich mit den aktuellen Zahlen, dem Status der Zwischenlösung und der langfristigen Standortentwicklung des Geländes beschäftigen.

01. April 19 – Aktionen in den Osterferien

Ostern steht vor der Tür und die Nachbarn*innen mischen mit. Das Vor-Ort-Büro unterstützt sie und lokale Vereine und Organisationen bei ihrem Engagement für das Osterprogramm.

Flyer Osterprogramm BENN Wittenau-Süd

Programminfos:

Am Sonntag, den 14. April beginnt die Osteraktionswoche in Wittenau-Süd mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Fußballplatz von BFC Alemannia 1890. Dort könnt ihr gemeinsam mit anderen Nachbarn*innen ab 14 Uhr das Heimspiel des BFC anschauen und danach bei Interesse auch selbst sportlich aktiv werden. Danach lädt das BENN-Team ab 16 Uhr zum nachbarschaftlichen Angrillen ein.

Auch unsere neuen Nachbarn*innen freuen sich auf die Ostertage. In den Gemeinschaftsräumen des Tempohomes auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik findet am Montag, den 15. April um 16 Uhr ein Kurs zur Herstellung von Ostereiern aus Marziparn und Schokolade statt. Natürlich sind auch die alteingesessenen Nachbarn*innen herzlich eingeladen. Um Anmeldung beim Vor-Ort-Büro in der Ollenhauer Straße wird gebeten.

Mit Bewegung und Sport geht es unweit des Tempohomes am Mittwoch, den 17. April mit einem Inline-Hockey-Angebot zwischen 15 und 18 Uhr der Spreewölfe Berlin weiter. Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren können daran teilnehmen. Da die Plätze begrenzt sind, wird auch hier um eine Anmeldung gebeten.

Alle Angebote sind entweder von Nachbarn*innen oder gemeinnützigen Trägern organisiert und kostenlos. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

01. März 19 – Rückblick auf die NaWI-Tickets 2018

Eine Menge Spaß mit der Nachbarschaft aus Wittenau-Süd

Zu den im Jahr 2018 durchgeführten nachbarschaftlichen Aktivitäten, die durch NaWI-Tickets ermöglicht wurden, zählen die folgenden:

  • Musik-Workshop im Klingenden Museum
  • Besuch der Littel Big City Ausstellung
  • Besuch des Berliner Aquariums
  • Ferien-Paddeln im Wassersport-Club Havel
  • Besuch des Fernsehturms
  • Klettern im Hochseilgarten
  • Eislaufen im Erika Hess Stadion
  • Trampolinspringen im Jump House Reinickendorf

Daran haben Nachbar*innen aus Wittenau-Süd aller Altersgruppen und aus vielen unterschiedlichen Herkunftsländern teilgenommen. Die NaWI-Tickets richten sich an all diejenigen, die gerne in ihrer Freizeit zusammen mit ihren Nachbar*innen aus Wittenau-Süd etwas unternehmen wollen.

Das BENN-Team freut sich über die rege nachbarschaftliche Beteiligung an den Ausflügen und Aktionen und lädt auch im Jahr 2019 alle Anwohner*innen aus Wittenau-Süd herzlich dazu ein, die NaWI Tickets fleißig zu nutzen!

Foto Ausflug

11. Januar 18 – Auch 2019 wieder kostenlos Ausflüge möglich!

Auch im neuen Jahr können sich Nachbarn*innen, Ehrenamtliche oder soziale Einrichtungen im Vor-Ort-Büro nachbarschaftliche Ausflüge erstatten lassen. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

21. Dezember 18 – Das Vor-Ort-Büro wünscht  ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch!

Das Vor-Ort-Büro bleibt in der Zeit vom 21. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 geschlossen. Im neuen Jahr sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für euch da.

11. Dezember 18 – Adventsfeier im Lindencafé für Kinder

Flyer Adventsfeier im Lindencafé

Am Dienstagnachmittag feiert das Lindencafé zwischen 15 und 17 Uhr in der Wilhelm-Gericke Straße 42 und ihr seid alle herzlich eingeladen! Wie immer gibt etwas zu essen und zu trinken, etwas zu basteln, zu malen und zu spielen:

„Weil es eine besondere Feier ist, werden wir auch miteinander singen und eine Geschichte vorgelesen bekommen. Und am Ende gibt es für jedes Kind ein paar kleine Geschenke.“

30. November 18 –  Pralinenkurs für die Nachbarschaft

Am Freitag, den 30. November, können Nachbarn*innen in die Kunst der Pralinenherstellung eintauchen –  und das kostenfrei zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im Vor-Ort-Büro Wittenau-Süd. Alle Nachbarn*innen lernen die Herstellung von bis zu drei Sorten Pralinen kennen. Hierbei wird es interkulturell. Denn der Kurs , der übrigens von einer Anwohnerin aus Wittenau selbst angeboten wird, findet im Rahmen des Frauencafés statt, das üblicherweise jeden Mittwoch in den Gemeinschaftsunterkünften stattfindet. Der Kurs ist begrenzt, eine Anmeldung unter benn@wittenau-sued.de oder unter 030 / 4790 3900 ist notwendig.

Flyer Pralinenkurs 30. November 2018

24. November 18 – Nachbarn*innen für Ausflug gesucht

Die neue Nachbarschaft aus den Unterkünften auf dem KaBoN-Gelände sucht für einen Ausflug am 24. November 2018 zum Berliner ZOO alte Nachbarn*innen aus Reinickendorf. „Gemeinsam die Tierwelt kennenlernen“ lautet das Motto. Der Treffpunkt für alle ist wieder der der U-Bahnhof  Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik (Linie U8). Diesmal um 11:30 Uhr. Der Ausflug ist bei voriger Anmeldung im Vor-Ort-Büro kostenlos und wird aus Mitteln des BENN-Programms Wittenau-Süd unterstützt. Wie das alles geht, erfahrt ihr unter dem Reiter NaWI-Tickets.

Flyer Ausflug zum Zoo

29. Oktober 18 – Nachbarn*innen für Ausflug gesucht

Die neue Nachbarschaft aus den Unterkünften auf dem KaBoN-Gelände sucht für einen Ausflug am 29. Oktober 2018 zu LITTLE BIG CITY BERLIN alte Nachbarn*innen aus Reinickendorf. „Gemeinsam Berlins Stadtgeschichte erleben“ lautet das Motto. Der Treffpunkt für alle ist der U-Bahnhof  Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik (Linie U8) um 16:00 Uhr. Der Ausflug ist bei voriger Anmeldung im Vor-Ort-Büro kostenlos und wird aus Mitteln des BENN-Programms Wittenau-Süd unterstützt. Wie das alles geht, erfahrt ihr unter dem Reiter NaWI-Tickets.

Flyer Ausflug zu LittleBigCity

11. Oktober 18 – Feierliche Eröffnung des Vor-Ort-Büros

Am 11. Oktober um 17:00 Uhr ist es endlich soweit. Im Zuge des Berliner Integrationsmanagements „Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ (kurz: BENN) eröffnet nun offiziell das Vor-Ort-Büro Wittenau-Süd in der Ollenhauer Str. 70! Gemeinsam mit Euch möchten wir bei leckerem syrischem Essen feiern und uns über das Zusammenleben in der Nachbarschaft austauschen. Außerdem erwartet Euch eine kleine Fotoausstellung mit Bildern, die Kinder aus den Unterkünften für Geflüchtete im Rahmen des Fotowettbewerbs „Fotografieren und Spazieren“ in der Nachbarschaft aufgenommen haben. Alle sind herzlich eingeladen.

Flyer zur Eröffnung des Vor-Ort-Büros BENN Wittenau-Süd

30. September 18 – Berlinerfahren zum Tempelhofer Feld

Seid am 30. September dabei. Wir starten bereits um 10:00 Uhr an der U-Bahn-Station Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik. Wir begleiten die Nachbarschaft auf ihrer Fahrt zum Tempelhofer Feld. Fahrräder werden übrigens über den Anbieter mobike kostenfrei für die Fahrt zur Verfügung gestellt. Weitere Infos erhaltet ihr im Flyer oder beim Netzwerk Willkommen in Reinickendorf.

Rückseite Flyer Berlinerfahren 2018 (Willkommen in Reinickendorf)

26. September 18 – Fußballspielen beim BFC Alemannia 1890

Ihr kickt gerne und möchtet dabei die Nachbarschaft kennenlernen? Der BFC Alemannia im Kienhorstpark macht es möglich. Der Verein stellt seinen Fußballplatz für euch zur Verfügung. Am 26. September geht es unter Flutlicht um 19 Uhr los. Das BENN-Team und die Männergruppe mit Lebenswelt gGmbH begrüßen weitere Mitspielerinnen und Mitspieler!

Flyer Fußballspielen

25. September 18 – Tschüß, Sommer! Grillen im Lindencafé

Am frühen Dienstagabend lädt das Lindencafé in der Wilhelm-Gericke-Straße die Nachbarschaft um 15 Uhr zum Spätsommergrillen ein. Wir sind auch dabei und freuen uns auf altbekannte und neue Gesichter. 

15. September 18 – BENN Wittenau-Süd auch beim Begegnungsfest

Das Begegnungsfest findet in diesem Jahr auf dem Stadtplatz am Wilhelmsruher Damm rund um die VIERTEL BOX statt. Wir sind natürlich auch am Samstag dabei. Das Team aus Wittenau-Süd wird gemeinsam mit dem BENN-Team aus dem Märkischen Viertel einen Info-Stand betreuen.

Plakat Begegnungsfest 2018 (Integrationsbeauftragter Reinickendorf)

10. AUGUST 18 – Auf der Suche nach dem Lieblingsmotiv im Kiez

Von einer anderen Seite lernten Kinder aus der neuen Nachbarschaft in der Oranienburger Straße am vergangenen Donnerstag ihren Kiez kennen.  Gemeinsam mit dem BENN-Team und der TACO GmbH startete der sogenannte Foto-Spaziergang an der S-Bahnstation Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik. Von nun an kamen die Kinder durch die tatkräftige Unterstützung des Reinickendorfer Medienunternehmens mit der Kunst der Fotografie in Berührung. Entlang der Lienemannstraße gab es den nächsten Stopp für weitere Motive am Mellerbogen. Der Höhepunkt und zugleich Endpunkt des Spaziergangs bildete die Park- und Spielplatzlandschaft hinter der Segenskirche an der Auguste-Viktoria-Allee.

Treffpunkt für den Foto-Spaziergang am 09. August 2018

09. AUGUST 18 – Fotografieren und Spazieren mit der Nachbarschaft

Ob neu oder alteingesessen – ihr habt Lust eure Nachbarinnen oder Nachbarn kennenzulernen, seid gerne in Bewegung, geht Spazieren, und fotografiert gerne? Dann macht mit beim Foto-Spaziergang. Wir starten in Wittenau-Süd von der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik Richtung Süden. An einigen Zwischenstopps habt ihr die Möglichkeit, euer Lieblingsmotiv einzufangen. Fachmännisch unterstützt werdet ihr von der TACO GmbH aus Reinickendorf. Euren persönlichen Favoriten könnt ihr bei uns einreichen, um an einem Fotowettbewerb teilzunehmen. Jedes eingereichte Bild pro Teilnehmerin oder Teilnehmer wird Teil einer späteren Ausstellung. Mehr erfahrt ihr auf den beigefügten Bildern oder kommt uns im Büro besuchen.

Flyer Fotobewerb
Häufig gestellte Fragen

10. JULI 18 – Aktion auf dem Sommerfest in der Oranienburger Straße

Mächtig was los war bei dem Sport- und Sommerfest auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik. Der Träger PRISOD lud die neue Nachbarschaft zu einer sommerlichen Feier auf der grünen Wiese vor Haus 25 ein. Auch das BENN-Team war mit von der Partie. Wir wollten von den Bewohnerinnen und Bewohnern wissen, wie gut sie sich bereits in Wittenau-Süd auskennen. Denn im kommenden Monat plant das Team mit der Nachbarschaft einen Spaziergang. Dort kann die Nachbarschaft schließlich ihr Lieblingsmotiv fotografieren. Darum gab es vor allem für die Kinder vor Ort die Möglichkeit, an der Kunst der Fotografie zu schnuppern. Sie bekamen Einwegkameras mit auf ihren alltäglichen Weg auf dem KaBoN-Gelände. Als kleine Aufmerksamkeit gab es für alle, die an der Fotoaktion teilnahmen, einen Sportbeutel, Kugelschreiber, Luftballons sowie für den leiblichen Genuss original syrischen Baklava.

Aktion auf dem Sommerfest von PRISOD

01. JULI 18 – Neue Teamleitung

Nina Slawik ist seit Anfang Juli die neue Leiterin des BENN-Teams Wittenau-Süd. Nina ist überzeugt, „erfolgreiche Integration steht und fällt mit der Entstehung gelebter Nachbarschaft“. Aysel Safak, die vor allem mithalf, die Kontakte vor Ort zu knüpfen, wird ihre Tätigkeit innerhalb der Stadtkümmerei im Flughafen-Kiez in Neukölln weiterführen.

von links nach rechts: Ralf Fischer, Tarek Alkhateeb, Nina Slawik

01. Juni 18 – Vor-Ort-Büro in der Ollenhauer Straße geöffnet

Ab sofort können Nachbarinnen und Nachbarn sowie Engagierte das BENN-Team im neuen Vor-Ort-Büro in der Ollenhauer Straße 70, 13403 Berlin besuchen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für die Ideen und Anregungen der neuen und alten Nachbarschaft. Das Büro ist montags, mittwochs und freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14:00 bis 18:00 geöffnet.

Vor-Ort-Büro Ollenhauer Straße 70

01. APRIL 18 – BENN Wittenau-Süd startet

Seit dem 01. April 2018 starten wir – das sind Aysel Şafak, Tarek Alkhateeb und Ralf Fischer von der Stadtkümmerei GmbH – als BENN Team in Wittenau-Süd.  Unsere Website wird fortan entwickelt und solange wir noch kein Vorort-Büro haben, erreicht ihr uns via Mail.

BENN Team Wittenau-Süd
von links nach rechts: Ralf Fischer, Aysel Safak, Tarek Alkhateeb
 Mail:  benn@wittenau-sued.de

Allgemeine Informationen zum BENN-Verfahren erhalten sie bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.